Die Servicestelle digital am Arbeitsplatz

begleitet kleine und mittelständische Unternehmen bei der digitalen Transformation

Die größte Herausforderung der digitalen Transformation liegt darin, mit neuen Technologien auch neue Formen der (Zusammen-)Arbeit im Betrieb zu implementieren. Vielen Unternehmen fehlt die Zeit für strategische Unternehmens- und Personalentwicklung. Und es fehlt die Kapazität für die Suche nach passenden Weiterbildungs- und Unterstützungsangeboten.

Wie überhaupt passende Angebote suchen und finden? Und gibt es überhaupt Angebote, die zu meinem Weiterbildungsbedarf passen?

 

Die Servicestelle digital am Arbeitsplatz begleitet Unternehmen unbürokratisch und lösungsorientiert.

 Zu unseren Leistungen gehören

  • Prozessbegleitung bei der Entwicklung und Umsetzung der Transformationsstrategie
  • Identifizierung und Lotsung zu geeigneten Weiterbildungsangeboten und -anbieter
  • Entwicklung und Erprobung innovativer Formate

 

Das „Zahnrad-Prinzip“ – unser Beratungsansatz

Unsere Unterstützung und Begleitung ist für Sie als Bremer Unternehmen kostenfrei. – Damit wir Sie aber erfolgreich und lösungsorientiert unterstützen können, brauchen wir von Ihnen etwas, das kostbarer als Geld ist: Ihre Zeit.

Unsere Beratungsprozesse können nur dann erfolgreich sein, wenn unsere beiden Expertisen zusammenkommen: Ihre Expertise für Ihr Unternehmen und unsere Expertise für Weiterbildung. Wenn eine dritte Perspektive – zum Beispiel Expertise zu KI – gefragt ist, binden wir auch diese in den Prozess der Lösungsentwicklung mit ein.

Voneinander lernen – miteinander lernen: ein Gewinn für alle

Globalziel des Projektes ist, auf bestehenden Netzwerken und Bündnissen aufzusetzen, Know-how quer durch Branchen weiterzutragen, Win-win-Konstellationen zwischen Unternehmen zu schaffen. Seien sie groß oder klein, jung oder alt. Wir sorgen dafür, dass innovative Ansätze entstehen, weitergetragen und verstetigt werden.

Bei unserer Arbeit ist es uns wichtig, den Bedarfen von Personen mit Betreuungspflichten, von Teilzeitkräften und Menschen mit wenig oder negativer Weiterbildungserfahrung gerecht zu werden.

Kooperation und Förderung

Die Servicestelle digital am Arbeitsplatz ist ein Kooperationsprojekt der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa und der RKW Bremen GmbH. Die Servicestelle ist Teil des Förderprogramms „Aufbau von Weiterbildungsverbünden“ und wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.