unternehmensWert: Mensch

Das ESF-Förderprogramm unternehmensWert:Mensch  unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) mit bis zu 249 Beschäftigten, die vorausschauende und mitarbeiterorientierte Personalstrategien entwickeln möchten. Das Programm wird um weitere zwei Jahre bis zum 30.06.2022 verlängert. Beratungsschecks können dann bis zum 30.06.2021 mit voller Laufzeit der Prozessberatung vergeben werden, bis zum 30.09.2021 mit verkürzter Laufzeit von 6 Monaten.

Das erfolgreiche Förderprogramm unternehmensWert:Mensch aus dem Haus der Initiative Neue Qualität für Arbeit (INQA) wird um einen neuen Programmzweig unternehmensWert:Mensch plus erweitert.

Durch die Erweiterung kann kleinen und mittleren Unternehmen Unterstützung angeboten werden, die die Chancen der Digitalisierung gewinnbringend nutzen. Dabei werden die Kosten der Beratung, die bis zu 12 Tagen dauern kann, für alle KMU bis 250 Beschäftigten mit 80 Prozent bezuschusst. Diese Förderung kann ebenso wie das bewährte Förderprogramm noch bis 2022 in Anspruch genommen werden.

Auch interessant

Projekt
Image

Gesundheitliche Prävention in Kleinunternehmen

Klein- und Ein-Personen-Unternehmen leben in besonderer Weise von der Gesundheit, Motivation und Leistungsfähigkeit der Unternehmensleitungen und ihre...

Gesundheitliche Prävention in Kleinunternehmen
Projekt
Image

Nachwuchsförderung im Handel

Um den Handel als attraktiven Arbeitgeber ins Blickfeld potenzieller Auszubildenden zu rücken und sie für die vielen interessanten Berufe im Handel au...

Nachwuchsförderung im Handel
Expertise
 

Wirtschaftliche Wirksamkeit der Förderung von ZIM-NEMO-Netzwerken

Diese Expertise zeigt die Ergebnisse der im August/September 2012 durchgeführten Befragung der geförderten Netzwerke aus der 1. ZIM-NEMO-Juryrunde von...

Wirtschaftliche Wirksamkeit der Förderung von ZIM-NEMO-Netzwerken