Qualifizierungsbegleitung: Bauingenieurwesen und Architektur

Sie sind Bauingenieur*in oder Architekt*in? Sie haben Ihren Berufsabschluss im Ausland gemacht? Wir bieten Ihnen Unterstützung auf Ihrem Weg in den Arbeitsmarkt. Wir haben das Ziel, dass Sie in Deutschland eine Arbeit aufnehmen können, die Ihren erlernten beruflichen Qualifikationen entspricht.

Zielgruppe

Akademiker*innen mit einem im Ausland erworbenen Hochschulabschluss im Bereich Bauingenieurwesen und/oder Architektur.
Für eine Teilnehme am Brückenkurs ist es notwendig, dass Sie sich im Anerkennungsverfahren befinden oder bereits die volle berufliche Anerkennung in Deutschland erhalten haben.

Inhalte

  • Individuelle Beratung und Begleitung beim Einstieg in den Arbeitsmarkt
  • Kultursensibles Bewerbungstraining
  • Integriertes Fach-und Sprachenlernen
  • Vergaberecht, Vertragsrecht, Honorarordnungen
  • Fachbezogene Karriereberatung
  • Passgenaue Profilierung
  • Sprachcoaching am Arbeitsplatz

Förderung

Der Brückenkurs ist Teilprojekt im IQ Netzwerk Bremen und bereitet zugewanderten Menschen einen individuellen, nachhaltigen Einstieg in den Arbeitsmarkt.

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner*innen in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).
 

Auch interessant

News
Image

Corona-Novemberhilfe

Corona-Novemberhilfe
News
Faden

Leitfaden für Corona-Hilfen

Leitfaden für Corona-Hilfen
News
Social Media Tools

Digitale Tools zur virtuellen Zusammenarbeit

Digitale Tools zur virtuellen Zusammenarbeit