Bremer Umweltpreis 2021

Bewerben Sie sich jetzt!

Ob faire Lieferketten, umwelt- und klimafreundliche Produkte oder effiziente Prozesse: Bremen sucht seit dem 12. April wieder Unternehmen, die mit außerordentlichem Engagement und großem Innovationsgeist den betrieblichen Umwelt- und Klimaschutz im Land Bremen vorantreiben.

Alle Informationen zur Bewerbung finden Sie unter

www.bremerumweltpreis.de

Über den Bremer Umweltpreis

Seit 2003 werden auf Initiative des Umweltressorts Umweltpreise an Unternehmen verliehen. Der Wettbewerb findet in Kooperation mit dem Netzwerk „Umwelt Unternehmen“ statt. Er ist ein gutes Förderinstrument für betrieblichen Umwelt- und Klimaschutz, denn alle für das Finale nominierten Firmen können anschließend Mitglied in der Bremer Umweltpartnerschaft werden. Des Weiteren unterstützen mit dem Know-how ihrer Umwelt- und Energie-Expertinnen und Experten die Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven, die Handwerkskammer Bremen, die gemeinnützige Klimaschutzagentur energiekonsens, die Wirtschaftsfördergesellschaften BIS Bremerhaven und WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, die RKW Bremen GmbH sowie die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau den Bremer Umweltpreis.

Ermöglicht wird der Bremer Umweltpreis in 2021 erneut von der BAB – Die Förderbank für Bremen und Bremerhaven. Sie fördert Unternehmen dabei, verantwortlich und ressourcenschonend zu wirtschaften und mit innovativen Umweltideen die Wettbewerbsfähigkeit der Region zu steigern. Er findet unter der Schirmherrschaft der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau statt.